1. Bundesliga – Es geht weiter

07. Oktober 2019 Kommentare deaktiviert für 1. Bundesliga – Es geht weiter

In den kommenden Tagen blickt die Kunstturnwelt nach Stuttgart, wo dieses Jahr die Kunstturnweltmeisterschaft ausgetragen wird und viele Turner aus der Kunstturnbundesliga an den Start gehen. Hier sind die Turner des StTV Singen zwar nur Zuschauer, jedoch können sie sich die nötige Inspiration und Motivation holen für den zweiten Teil der Saison 2019, der am 19.10. mit einem Heimwettkampf gegen den SC Cottbus beginnt. (Kartenvorverkauf)Die Singener Turner haben sich in den letzten Monaten intensiv vorbereitet, unter anderen waren sie zu einem Trainingslehrgang im Olympiazentrum Dornbirn zu Gast, bei dem ihre Übungen den letzten Feinschliff bekamen. So möchte das Turnteam Singen von Trainer Axel Leitenmair bei den anstehenden vier Wettkämpfen den Zuschauern hohes turnerisches Niveau bieten und vielleicht für die eine oder andere Überraschung sorgen. Zu den Heimwettkämpfen am 19.10. gegen den SC Cottbus und am 09.11. gegen den TuS Vinnhorst gibt es wieder einen Kartenvorverkauf bei der Geschäftsstelle des StTV Singen (Waldeckhalle), Friseursalon Stillisimo, Cafe Mocca und Intersport Schweizer. Das gesamte Team hofft natürlich, dass das heimische Publikum die Münchriedhalle zu kochen bringt und wie in der Vergangenheit für gute Stimmung sorgt. Die Auswärtswettkämpfe finden dann am 26.10. gegen den Siegerlänger KV und am 16.11. gegen den TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau statt.

Bilder: Mannschaft StTV Singen und Christian Dehm am Reck

 

(Oliver Dehm, 01.10.2019)

Kommentarfunktion geschlossen.