1. Bundesliga – Glück erforderlich

24. April 2019 Kommentare deaktiviert für 1. Bundesliga – Glück erforderlich

Der TSV Pfuhl gegen den StTV Singen, das waren schon in der zweiten Liga hart umkämpfte Begegnungen, die alle samt immer sehr knapp zu Gunsten des Turnteams Singen ausgingen. Nun sind beide Teams in der ersten Kunstturnbundesliga angekommen und erneut treffen sie aufeinander. Dieses Mal jedoch unter verschärften Bedingungen. Der Wettkampf wird für beide schon eine Art Vorentscheidung sein im Hinblick auf den Klassenerhalt und der TSV Pfuhl wird alles daransetzen, diese Begegnung zu gewinnen, zumal vor heimischem Publikum geturnt wird. Also muss das Turnteam Singen den Schwung des letzten Wettkampfs gegen die TG Saar mitnehmen, bei dem man lange geführt und dann doch knapp verloren hatte. Da sich hier zwei nahezu gleich starke Teams gegenüberstehen werden, gilt es für die Turner von Trainer Axel Leitenmair, sich keine Fehler zu erlauben und jede Übung sauber zu Ende zu bringen. Taktisches Geschick, die Tagesform und die berühmte Portion Glück spielen ebenso eine Rolle, wenn die Mannschaften am kommenden Samstag im Schulzentrum Pfuhl um 18:00 Uhr an die Geräte gehen.

Tabelle

Bilder:

Luca Pollin am Reck

Christian Dehm am Boden

 

(Oliver Dehm, 24.04.2019)

Kommentarfunktion geschlossen.