Sportarten und Abteilungen

Bei uns ist Sport am Schönsten. Zwölf Abteilungen bieten viele Sportmöglichkeiten, für jeden etwas.

GYMWELT-VorschauGymwelt

Die Marke GYMWELT wurde vom Deutschen Turner-Bund eingeführt und steht für qualitativ hochwertige Fitness- und Gesundheitssportangebote mit effektivem Training durch qualifizierte Übungsleiter/-innen. Damit tragen wir als Verein sowohl dem steigenden Gesundheitsbewusstsein in der Bevölkerung, als auch der steigenden Nachfrage nach entsprechenden Angeboten Rechnung. Weiterhin bieten wir damit attraktive Sportangebote im Anschluss an eine „Wettkampfkarriere“, Anreize für einen (Wieder-) Einstieg in den Sport und Bewegungsmöglichkeiten bis ins hohe Alter.

mehr erfahren

 

 kissKindersportschule (KiSS)

Das Ziel unserer Kindersportschule KiSS ist die gesunde körperliche Entwicklung unserer Kinder auf der Basis eines ganzheitlichen Ausbildungsprogramms. Wir wollen eine frühe einseitige Spezialisierung ausschließen und ihnen eine altersgemäße Grundausbildung in verschiedenen Sportarten vermitteln. Durch gezieltes Training sollen Haltungs- und Koordinationsschwächen abgebaut werden.

mehr erfahren

 

 

huerdenLeichtathletik

Unter dem Motto „schneller, höher, weiter“ hat die Leichtathletik seit Urzeiten die natürlichen und grundlegenden menschlichen Bewegungsabläufe des Laufens, Springens und Werfens in feste Bahnen des Sports gelenkt. Darüberhinaus hat sie die individuelle Leistung durch ein umfangreiches Regelwerk exakt vergleichbar und messbar gemacht. Damit sich aber heute auch die Jüngsten untereinander messen können, wurden die Disziplinen im Rahmen der neuen Kinderleichtathletik entsprechend angepasst. Deshalb bietet der Stadtturnverein interessierten Kindern 35 altersgerechte Lauf-, Sprung- und Wurfdisziplinen an, die sie dann an die klassischen Leichtathletik Disziplinen heranführen.

mehr erfahren

 

vorschau_turnenWettkampfturnen

Turnen entwickelt konditionelle und koordinative Fähigkeiten. Hast Du Lust Deine Fähigkeiten im Turnen zu erweitern, dann bist Du in unserer Gruppe genau richtig. Wir trainieren zwei bis viermal in der Woche mit dem Ziel unsere Leistungsturner/innen zum Ligabetrieb hinzuführen. Gerne kannst du, nach vorheriger Anmeldung, an einer Probestunde teilnehmen. Wir freuen uns auf dich.

mehr erfahren

 

Eltern-Kind-Turnen

Bewegung ist für unsere Kinder die natürlichste Sache der Welt und fördert bereits in jungen Jahren sowohl ihre körperliche und motorische, als auch ihre geistige Entwicklung. Denn Bewegung regt die Bildung neuer Nervenzellen im Gehirn an und fördert damit die Wahrnehmung der Umwelt, die Konzentrationsfähigkeit sowie das Körperbewusstsein.

Mit zunehmendem Alter wächst der natürliche Drang, beim Spielen und Toben alle Sinne zu aktivieren. Daher legen wir im Stadt-Turnverein viel Wert darauf, die Kinder in den verschiedenen Altersklassen an den Sport heranzuführen.

mehr erfahren

 

vorschau_schwimmenSchwimmen

Schwimmen ist heute mehr als das Nicht-Untergehen eines Körpers in einer Flüssigkeit und die Fortbewegung von Lebewesen im Wasser. Doch nach wie vor muss das Schwimmen erlernt werden, besonders die Beherrschung einzelner Schwimmstile wie Brust-, Kraul-, Rücken- oder das Schmetterlingsschwimmen (Delfinschwimmen). In unseren zahlreichen Angeboten vermitteln wir allen Anfängern zunächst die verschiedenen Schwimmstile und führen sie dann hin zur Teilnahme an Schwimmwettkämpfen. Also, hast Du Lust Dich im Wasser zu bewegen, dann bist Du bei uns genau richtig.

Solltest Du jedoch zu denjenigen gehören, die lieber nur kurz eintauchen, dies aber mit einem kunstvollen und publikumswirksamen Sprung aus 1, 3 oder auch 5 Metern Höhe verbinden, warten unsere Wasserspringer auf dich und fördern gerne Dein Talent.

mehr erfahren

 

vorschau_ringenRingen

Als eine der ersten Disziplinen des antiken Fünfkampfes, gehört das Ringen von Beginn an zum Programm der Olympischen Spiele. Im Gegensatz zu heute gab es jedoch damals beim Ringen noch keinen Bodenkampf. Nach wie vor unterscheidet sich das Ringen in zwei Stilarten, das Freistilringen und das Griechisch-Römische Ringen. Sowohl im Stand als auch im Bodenkampf gilt bei der Freistilvariante der gesamte Körper als Angriffsfläche, wobei hingegen in der Griechisch-Römischen Variante nur der Körper oberhalb der Gürtellinie als Angriffsfläche dient. Generell sind alle Aktionen verboten, die der Gesundheit der Ringer schaden.

mehr erfahren

 

Faustball_LogoFaustball

Faustball ist eine der ältesten Sportarten der Welt und wird in Deutschland seit 1893 organisiert gespielt.  Ähnlich wie beim Volleyball stehen sich dabei zwei Mannschaften aus je 5 Spielern auf zwei Halbfeldern gegenüber und sind durch eine Mittellinie und ein in zwei Metern Höhe gespanntes Band getrennt. Die Spieler versuchen während des Spiels einen Ball mit dem Arm oder mit der Faust, für den Gegner unerreichbar, in das gegnerische Halbfeld zu spielen. Dabei dürfen Band und Pfosten weder von einem Spieler noch vom Ball berührt werden. Im Stadt-Turnverein Singen gibt es unsere Faustballabteilung bereits seit 2006 und nimmt aktiv am Turniersport teil.

mehr erfahren

 

fechtenFechten

Die Kunst des Fechtens – eine faszinierende Sportart, die die Vielseitigkeit des Sportlers fordert und fördert. Die Wurzeln dieser Kunst reichen bis in das antike Griechenland, das römische Reich und auch in das antike Afrika, wo schon so eine Art sportliches Fechten betrieben wurde. Das moderne Sportfechten lässt sich umschreiben als Zusammenspiel von Geschick und Schnelligkeit, Stil und Dynamik sowie Raffinesse und Kondition und ist seit 1924 olympische Disziplin.

mehr erfahren

 

vorschau_tanzenTanzsport

Tanzen ist die Umsetzung von Musik und Rhythmus in Bewegung und hat in der Gesellschaft viele Funktionen. Tanzen als Sport fördert Muskelaufbau, Motorik, Koordination und Gleichgewichtssinn. Das erfolgreiche Erlernen, Planen und Umsetzen komplexer Bewegungsabläufe bildet Selbstvertrauen und unterstützt ein gesundes Verhältnis zum eigenen Körper.

mehr erfahren