Wettkampfturnen

wettkampfturnen_2Turnen im Verein ist die gemeinsame Motivation zum Erfolg. Das Wettkampfturnen im Stadtturnverein ist unterteilt in Kunstturnen für weibliche und männliche aktive Turner/innen an den klassischen Disziplinen Sprung, Barren, Balken, Boden, Ringe, Reck, Seitpferd.

Nachdem zu Beginn an 2 Tagen die Woche trainiert wird, steigert sich das Trainingspensum je nach Disziplin, Durchhaltevermögen und Ehrgeiz auf 4 Trainingseinheiten wöchentlich. Unser Ziel ist es die jungen Turner/innen über Mannschaftswettkämpfe im Gau und Bezirk an den Ligabetrieb heranzuführen.

 

 

 

Anmeldungen und Trainingszeiten

Axel Leitenmeier Diplom-Sportlehrer

Axel Leitenmair
Diplom-Sportlehrer

Anmeldungen zu einem Probetraining nimmt die  Geschäftsstelle des StTV Singen  (Tel.: 07731  43113) entgegen.

Eine Übersicht über Trainingsgruppen und Angebote finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachrichten vom Wettkampfturnen

Beim Aufstiegswettkampf in die erste Kunstturnbundesliga am vergangenen Samstag gab es für den StTV Singen leider nichts zu holen. Der Meister der Staffel Süd musste gegen den TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau die erste Saisonniederlage einstecken und verlor den Wettkampf mit 69:15 Scores. Dass die Chancen denkbar schlecht waren, wusste man schon im Vorfeld. mehr erfahren

Erfolgreicher Jahresabschluss für Singener Turnnachwuchs

Alle sechs gestarteten Mannschaften des Stadtturnvereins Singen konnten sich beim Gauliga Finale der Turnerinnen und Turner am 25. November in Markdorf einen Platz auf dem Siegerpodest sichern.

mehr erfahren

Ein lang geplantes und erwartetes Projekt  des Stadt-Turnverein Singen wurde in den Herbstferien zur Freude der Turnerinnen und Turner endlich umgesetzt.

Denn die Schnitzelgrube in der vereinseigenen Waldeckhalle hatte dringend eine Sanierung gebraucht, damit das Training der Sprünge und schwierigen Elemente am Reck  weiterhin sicher verlaufen konnte. mehr erfahren

Für die kommende Bundesliga Saison möchte die Mannschaft des Stadt-Turnverein Singen 1883 e.V. eine neue Bodenfläche anschaffen. Die neue Bodenfläche ist mit Sprungfedern ausgestattet und ermöglicht es den Turnern komplexere und schwierigere Übungsteile zu turnen.
Insgesamt kostet die Bodenfläche ca. 35.000,00 €. mehr erfahren