Ringer: Südbadische Meisterschaften

01. März 2018 Kommentare deaktiviert für Ringer: Südbadische Meisterschaften

Am Wochenende des 17.-18. Februar  fanden die alljährlichen Südbadischen Meisterschaften der Ringer im Griechisch-Römischen Stil mit 4 Teilnehmern des StTV statt, von denen 3 eine Medaille erringen konnten.

Bei den Männern starteten Khamzat und Khamza Temarbulatov. Khamzat konnte bis 67kg den ersten Platz erringen. Mit seiner überrragenden Leistung zog er problemlos ins Finale ein und es gelang ihm, jeden Kampf vorzeitig zu beenden. Diese Serie setzte er auch im Finale fort, beendete auch diesen Kampf vorzeitig nach Punkten und wurde somit Südbadischer Meister ohne Puntkeverlust. In der Gewichtsklasse bis 60kg belgte Khamza Temarbulatov einen sehr guten zweiten Platz.

In der C-Jugend erreichte Nurali Temarbulatov einen starken dritten Platz und Mohamed Bouzerouata wurde nach einem Sieg 10. in seiner Gewichtsklasse.

Am Sonntag startete Nokha Temarbulatov in der B-Jugend bis 44kg, konnte bis auf eine knappe Niederlage alle Kämpfe gewinnen und holte sich ebenfalls den dritten Platz.

In der Gesamtwertung lag der StTV Singen am Ende auf dem 6.  Platz von insgesamt 26 Mannschaften.

(Kevin Riedel, 28.02.2018)

Kommentarfunktion geschlossen.